Deprecated: __autoload() is deprecated, use spl_autoload_register() instead in /nfs/c03/h02/mnt/81639/domains/tenshenwines.com/html/wp-includes/compat.php on line 502
Textilfarbe Muster - Tenshən
Are you over 21? You must be of legal drinking age to enter site.
Sorry! You need to be at least 21 to visit our website.

Textilfarbe Muster 5319

Selbst mit Hilfe von Salzen und Alkali, die der Farbstofflösung zugesetzt werden, nimmt Baumwolle nur etwa 75% des Farbstoffs ein. Um die Farbbeständigkeit zu gewährleisten, wird gefärbtes Gewebe oder Garn immer wieder in heißem Wasser gewaschen, wodurch große Mengen an Abwasser entstehen. Das Team benutzte bereits Farbe von Mikroorganismen, um als Sensor für Wasserverunreinigungen zu fungieren. Bald, sagt Nugent, wurde klar, dass die Forscher sie entwickeln konnten, um natürliche Farben zu produzieren, einschließlich Anthocyane und Carotinoide. Der Drucker trägt Farbe auf den Block auf, drückt ihn fest und stetig auf das Tuch, wobei er mit einem Holzschläger auf der Rückseite elegant auffällt. Der zweite Eindruck wird auf die gleiche Weise gemacht, der Drucker achtet darauf, dass er genau mit dem ersten registriert. Pins an jeder Ecke des Blocks verbinden sich genau, so dass das Muster ohne Pause fortgesetzt werden kann. Jeder nachfolgende Eindruck wird genau auf die gleiche Weise gemacht, bis die Länge des Tuchs vollständig bedruckt ist. Das Tuch wird dann über Trocknungswalzen gewickelt. Wenn das Muster mehrere Farben enthält, wird das Tuch zuerst durchgehend mit einer Farbe bedruckt, getrocknet und dann mit der nächsten bedruckt. Pili begann als Biologie-Outreach-Programm.

“Wir haben Mit Kindern Workshops gemacht, Bakterien anbauen und mit ihnen Farben herstellen, mit ihnen gemalt”, erinnert sich Chief Science Officer Guillaume Boissonnat. 2015 erkannten er und seine Partner, dass sie auf diese Weise industriell nützliche Farben herstellen konnten. Digitaler Textildruck: Drucken von Farben und Mustern direkt auf Stoff mit Designsoftware, Großformatdruckern und Spezialtinten aus Pigmenten oder Farbstoffen. Der Digitaldruck ist eine Alternative zum Standard-Siebdruck, der eine eingeschränkte Farbpalette verwendet und für jede Farbe separate Schablonen und Produktionsschritte erfordert. Für Unternehmen mit ausgeprägten Chemiefähigkeiten bietet die Fähigkeit, Textilkunden bei der Erreichung von Nachhaltigkeitszielen zu unterstützen, einen Wettbewerbsvorteil. “Wenn man es nur als Bedrohung sieht und sich Sorgen macht, denke ich, dass man auf Dauer nicht überleben wird”, sagt Schlaefke. Obwohl ihnen vorgeworfen wird, kollidieren zu müssen, bieten diese Farben große Wirkung und Sichtbarkeit und können zusammen mit großer Wirkung verwendet werden. Das Unternehmen wurde besorgt, nachdem es veröffentlichte Berichte gesehen hatte, dass etwa 400 Tonnen Aniline pro Jahr dem Färbeprozess von 70.000 Tonnen Indigo entgehen. Zwei Drittel der entflohenen Chemikalie landen im Abwasser, bei Denarbeitern und in der Luft, während ein Drittel auf dem Denim bleibt, der in die Läden gelangt, sagt James Carnahan, globaler Nachhaltigkeitsmanager für Textilien bei Archroma. Alle Farben, die wir zusammen herstellen – und sehen – bilden das Farbspektrum. Eine Sache zu beachten ist, dass der Umfang des Farbspektrums unterschiedlich ist, je nachdem, was Sie mit Ihren Farben zu tun planen.


Notice: compact(): Undefined variable: limits in /nfs/c03/h02/mnt/81639/domains/tenshenwines.com/html/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 860

Notice: compact(): Undefined variable: groupby in /nfs/c03/h02/mnt/81639/domains/tenshenwines.com/html/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 860

connect

  • For more information about tenshən wines, please contact us at the following:

    Subscribe to our mailing list

    * indicates required